Pfostensetzen & Girlandenbinden

Die II. Kompanie bereitet sich aufs Schützenfest vor.

 

Am Mittwoch, den 26. Juni 2019 trafen sich bei heißen 33°C 35 Helfer der 2. Kompanie für das Pfostensetzen und Fähnchengirlandenaufhängen um 18:00 Uhr auf dem Hof Wilke. Durch die vielen Helfer war nach etwas mehr als drei Stunden das Dorf mit Fähnchengirlanden fürs anstehende Schützenfest geschmückt. Der Abschluss des Abends fand in der Gaststätte Struwe bei Schnitzel und Pommes statt.

Fotos Pfostensetzen:

 

Einen Tag später am Donnerstag, den 27. Juli 2019 haben sich um 14:00 Uhr die Helfer fürs Grünholen an der Sparkasse Hemmerde getroffen. Mit 29 Helfern fuhren wir in den Schelk zum Birke- bzw. in die Vöhde zum Eichenlaubholen.

Das Girlandenbinden wurde in diesem Jahr durch die Familien Robert und Kalweit in der Trotzburgstraße ausgerichtet. Nach dem Ankommen bei den Gastgebern wurden durch die Damen der II. Kompanie die zwei Girlanden gebunden und infolgedessen im Dorf aufgehängt.

Anschließend ließen wir bei Würstchen, Steaks, Kartoffeln und dem ein oder anderen Bierchen der Abend ausklingen. 

 

Der Vorstand der II. Kompanie dankt den Ausrichtern und den zahlreichen Helfern der Kompanie.

 

Fotos Girlandenbinden:

 

Copyright:
Schützenverein Hemmerde 1827 e.V.

Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss